hlh-public.de

Once Upon a Time...

Search

Branchen Informationen
Toys

Volltexte, Bilder und Kommentare sind nur für registrierte Journalisten sichtbar.

Lasst die Fröschis hüpfen!

Lasst die Fröschis hüpfen!

Amigo

Lasst die Fröschis hüpfen! Das funktioniert, indem man die Zahlenwerte der eigenen Kartenreihe mit Hilfe der Fröschis aufsteigend anordnet. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn im Teich auch noch unnütze Dinge herumschwimmen, die so gar nicht in
die Zahlenreihe passen. Durch geschicktes Tauschen der Karten hüpfen die Fröschis in großen Sprüngen durch die Kartenreihe und gewinnt man eine Runde, verkürzt man den Weg, den sie in der Folgerunde zurücklegen müssen.
Monstertrubel

Monstertrubel

SMART Toys and Games

Uahhhh, da hat sich ein Monster hinter dem Schrank versteckt. Im Kinderzimmer spukt’s!
Schwing die Hufe

Schwing die Hufe

SMART Toys and Games

Bei Schwing die Hufe versetzen sich Kinder ab sieben Jahren in die Rolle des Turnierreiters und legen ihr Ziel, wie im Aufgabenheft vorgegeben, fest.
Spiel mit Geschirr und Köpfchen: Espresso Doppio

Spiel mit Geschirr und Köpfchen: Espresso Doppio

HUch!

Da sitzen Sie nichtsahnend am gedeckten Tisch, als Ihnen Ihr Gegenüber den Unterteller wegzieht, um dafür seine Tasse an der Stelle zu platzieren! Und anstatt sich zu entschuldigen, tauscht er nun auch noch die Löffel hin und her. Was nach einer höchst merkwürdigen Begegnung klingt, könnte auch der Beginn einer Partie „Espresso Doppio“ sein. Das Spiel beinhaltet 3 Espressotassen-Sets, deren Einzelteile im Laufe des Spiels ständig neu platziert werden, um Aufgabenkarten zu erfüllen. „Espresso Doppio“ von HUCH! ist ein schnelles Spiel und perfektes Geschenk für Fans der heißen Kaffeebohne. Der Verlierer darf danach dem Sieger gerne das nächste Heißgetränk zubereiten – und in den neuen Tassen servieren
DGT presents the first real chess board dedicated to online play

DGT presents the first real chess board dedicated to online play

DGT Digital Game Technolocy

Thanks to Pegasus, chess players can keep their eyes on the board and are no longer distracted by having to switch from a 3D to a 2D perspective, because of screens. Recently, even world champion Magnus Carlsen said he can concentrate better on a physical board than on a screen.

RSS
12345678910 Letzten
© 2022 by HLH-Public.de       Impressum   Kontakt   Datenschutzerklärung
Back To Top